Monthly Archives: Januar 2015

Asiatische Weihnachten. Oder: es gibt immer ein erstes Mal

Ich war noch nie ein grosser Fan von Weihnachten, zumal ich die Feier oft als künstliches Muss wahrgenommen habe. Man kommt zusammen, weil man das muss, weil sich jeder trifft und weil es das ist, was man an Weihnachten macht. Punkt. Doch dieses Jahr war Weihnachten eine komplett neue Erfahrung. Für mich war es das Jahr der Premieren.

asiatische Weihnachtsdeko mit "Kunst-Schnee"

asiatische Weihnachtsdeko mit „Kunst-Schnee“

Es war das allererste Mal, dass ich Weihnachten im Ausland gefeiert habe, tausende von Kilometern von der Schweiz entfernt. Nicht nur war meine Familie abwesend sondern auch meine engen Freunde, mit welchen ich aufgewachsen bin. Weihnachten in einem anderen Land mit komplett anderer Kultur und anderem Glauben. Ein Land, welches nur zu feiern scheint, weil es der Westen macht und es somit einen Grund mehr für eine Party gibt. Zusammen mit Schweizern, Deutschen, Amerikanern und Kambodschanern – die meisten kenne ich seit ein paar Wochen, vielleicht wenigen Monaten.
Es war aber auch das erste Mal, wo Schnee, echte Weihnachtsbäume und Kälte fehlten – das Thermometer würde nicht weniger als 18°C anzeigen. Nicht, dass ich das schlimm gefunden hatte… 😉
Als besondere Abrundung bekam ich einen Berg Verantwortung über etwas, was ich in meinen Leben noch nie gemacht oder erlebt habe – noch nicht mal etwas Vergleichbares.